Referenzen - Mallorca-Express.net Logistik,Transporte, Umzug, Lager und mehr...

Direkt zum Seiteninhalt

Referenzen

Sonstiges
1918 bis 2018 – 100 Jahre Panasonic

Zweites Großes Messe Event im Kongresspalast Palma de Mallorca,
wird durch Panasonic in Verbindung des 100 Jährigen Geburtstag durchgeführt.
Wir sind Stolz darauf der exklusive Logistiker für alle logistische Anforderungen sein zu dürfen.

Die Zeiten ändern sich.
Unsere Absichten bleiben stets dieselben.

Am 13. März 2018 ist es 100 Jahre her, dass die Geschichte von Panasonic  mit einem einzelnen Gedanken ihren Lauf nahm: „Was wäre, wenn wir  Glühbirnen und andere Geräte gleichzeitig nutzen könnten?“

(quelle:)




Kongresspalast Palma de Mallorca
Der Kongresspalast Mallorca wurde im August 2017 offiziell durch den König Felipe VI. eröffnet.
In diesem Kongresspalast werden künftig Internationale sowie Nationale Firmenpräsentationen und Messen stattfinden.
Das erste Große Event wurde von VW im Oktober- November 2017 durchgeführt.
Dabei wurde der neue VW- T-Roc vorgestellt.
Wir als führender Logistiker für Mallorca konnten zur logistischen Abwicklung beitragen.








Horse Ranche VMG- LLucmajor/ Palma de Mallorca

In LLucmajor wurde von einem Kölner Unternehmerehepaar die größte Reitanlage Mallorcas errichtet. Alleine die Reithalle umfasst eine Grundfläche von mehr als 2000 m². Wir als Logistiker haben die gesamte Ausstattung der Reithalle so wie andere Materialien von Deutschland nach Mallorca mit 35 LKW Ladungen befördert.
Dort befindet sich nicht nur eine Reitanlage sondern auch eine ausgeprägte Gastronomie sowie eine Hotelanlage.
Auch dies wurde von uns logistisch geleitet.







TERRA PRÄSENT S.L.

Mallorca Express
Dieter Lynen
Industriestr.


D-42457 Aldenhoven
                                                                                                      
30.05.2012

Guten Tag Herr Lynen,

wir möchten Ihnen an dieser Stelle nochmals herzlichst bedanken, für den problemlosen und sicheren Transport der gesamten TERRAKOTTA ARMEE AUSSTELLUNG von Deutschland nach Palma de Mallorca.

Unsere Ausstellungszeltanlage liegt direkt an der Flughafenautobahn in Palma de Mallorca, neben dem Verlagsgebäude der Mallorca Zeitung und ist seit 03. Mai 2012 bis Ende Oktober 2012 täglich von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet.  

Auf unserer Website
www.terrakottaarmee.com
finden Sie alle Informationen und die aktuellsten Fotos von der Eröffnung in Palma de Mallorca.

Auch beim Rücktransport werden wir wieder Ihre Dienste in Anspruch nehmen.

Freundliche Grüße

Peter Rössler – Gerhard Merz

TERRA PRÄSENT S.L.
Calle San Felio, 5-2
E-07012 Palma de Mallorca



Sehr geehrter Herr Lynen,

wir danken ihnen für Ihren hervorragenden Support bei unserem Auftrag in Mallorca im Oktober dieses Jahr. Der Transport war einwandfrei. Die von uns vorgegebenen Bereitstellungs- und Liefertermine wurden eingehalten. Der Fahrer war sehr kooperativ und hilfsbereit und hat uns beim Auf- und Abladen unterstützt. Gerne werden wir bei zukünftigen Aufträgen wieder mit Ihnen zusammenarbeiten.

Mit freundlichen Grüßen    
Stefanie Decher    


Liebes Mallorca- Express- Team,

auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal ganz herzlich für die professionelle und perfekte Abwicklung der beiden Transporte von Koblenz und Köln nach Santanyi bedanken. Grosses Lob vor allem für die unendliche Geduld von Frau Hernadez, denn wir haben es Ihr mit unseren diversen Extrawünschen nicht wirklich einfach gemacht. Die Auslieferung war ebenfalls wunderbar und die beiden Herren, die uns beim Tragen geholfen haben, waren sehr nett und sehr aufmerksam. Aufgrund der guten Erfahrungen werden wir Sie wohl vor Weihnachten noch einmal beanspruchen.
Nochmals herzlichen Dank und eine gute Woche.


Mit freundlichen Grüssen

Kirsten und Klaus Sänger
Billig-Umzüge können auch teuer werden
Wer sein Hab und Gut von Deutschland nach Mallorca oder wieder zurück transportieren muss, sollte genau prüfen, welchem Unternehmen er die Ware anvertraut

Tom Gebhardt Dass ein Umzug niemals ohne Risiken abgeht, hat der Brand auf der „Sorrento"-Fähre deutlich gemacht. Schließlich kommt für so einen Brandschaden kaum eine Versicherung auf. Die Spedi­tion Mallorca-Express hat sich auf Umzüge zwischen Deutschland und der Insel spezialisiert. Im Gespräch mit der MZ erklärt Inhaber Dieter Lynen, welche Risiken ein Transport mit sich bringt und wie man möglichst viele der Gefahren ausschließt.
Was passiert, wenn bei einem Umzug der Lkw samt Hab und Gut auf der Fähre verbrennt?
Da hat man richtig Pech. Und zwar sowohl der Kunde als auch die Spedition. Für so einen Fall kommt keine Versicherung auf. Weder für den Schaden an der Ware noch am Fahrzeug. Eine Spedition kann da auch schon mal pleite gehen.
Ganz ohne Risiken geht es also nicht ab bei so einem Umzug. Was kann der Kunde tun, um diese so gering wie möglich zu halten?
Ich kann nur dringend davon abraten, sich auf irgendwelche un­seriösen Angebote von Annoncen im Internet einzulassen, so nach dem Schema „halber Lkw von Mallorca nach Hamburg frei".
Aber die Preise können da schon verlocken. Es ist doch viel billiger, jemandem seine Umzugskartons mitzugeben.
Es kann ja auch gut gehen. Es gibt sicherlich ein paar zufriedene Kunden, die Geld gespart haben. Aber man kann eben auch Pech haben.
Was kann passieren?
Wer internationale Umzüge organisiert, braucht dafür eine EU-Lizenz, die von der jeweiligen staatlichen Stelle vergeben wird. Diese Stelle – in unserem Fall das Bundesverkehrsministerium durch das Straßenverkehrsamt – prüft zum Beispiel, ob man über die nötigen Versicherungen verfügt, um solche Aufträge auszuführen. Wenn sie einen Dönerbude aufmachen, brauchen sie ja auch eine Genehmigung und es gibt ein Lebens­mittelamt, das kontrolliert, ob alles hygienisch zugeht.
Aber ist es nicht das Problem des Unternehmens, wenn es seine Papiere nicht in Ordnung hat?
Nicht nur. Die Ladung kann ­beschlagnahmt werden. Neulich hatten wir wieder so einen Fall. Ein Umzugs-Lkw von einem anderen Unternehmen wurde in Frankreich angehalten, weil das Fahrzeug Mängel hatte. Die Ware wurde beschlagnahmt. Der Kunde wartete monatelang auf seine Sachen. Natürlich kann er dagegen klagen, aber wo es nichts zu holen gibt ...
Wie ist die Sache ausgegangen?
In diesem Fall wurden wir damit beauftragt, die Ware aus Frankreich abzuholen. Dafür mussten wir in Frankreich eine Kaution von 7.500 Euro hinterlegen. Ich weiß nicht, ob der Kunde die wiederbekommen hat. Die ganze Sache ist für ihn richtig teuer geworden – zusammen rund 20.000 Euro – und hat natürlich viel Kraft und Nerven gekostet.
Woran kann ich erkennen, ob ein Anbieter seriös ist?
Auf jeden Fall sollte Sie sich die Lizenz zeigen lassen. Am besten steht die schon auf der Website. Wir verschicken sie auf Wunsch per Mail.
Worauf sollte man sonst noch achten, wenn man sich die Website anschaut?
Ich würde mir auf jeden Fall Fotos von den Fahrzeugen anschauen. Da sollte auf jeden Fall das Firmenlogo drauf sein, damit man weiß, dass die Spedition wirklich über eigene Fahrzeuge verfügt. Wenn man sieht, dass es sich um eine Fotomontage handelt, ist das sehr unseriös.
Der Preis ist wahrscheinlich auch ein Hinweis.
Natürlich. Wenn Sie sich einen Fernseher kaufen, nehmen Sie ja auch lieber ein Markenprodukt, einen Samsung oder so, und nicht einen, wo Tuttifrutti draufsteht.
Wie berechnet man die Kosten für einen Umzug?
Dazu müssen Sie uns erst einmal genau sagen, was Sie haben wollen. Sollen wir Ihnen für 25 Euro eine Kiste von Mallorca nach Deutschland bringen? Oder für 50 Euro ein Fahrrad? Oder sollen wir Ihnen die gesamte Küche ausräumen, einpacken, nach Deutschland bringen und die Teller dort wieder in die Schränke räumen? Wenn wir genau wissen, was Sie wollen, wird ein Preis bestimmt und anschließend ein Vertrag aufgesetzt. Und so in etwa sollte das auch jedes andere seriöse Unternehmen machen.
Dieter Lynen Logistik & Transport Mallorca-Express Industriestr. 44 52457 Aldenhoven
website security
Zurück zum Seiteninhalt